Kleines Baby – großes Glück?

Nicht jedes Kind startet problemfrei ins Leben

 

Was ist ein Kind?

„Das ist Liebe, die Gestalt angenommen hat,
das ist Glück, für das es keine Worte gibt,
das sind Gefühle, die man nicht beschreiben kann,
das ist Gewissheit, das Wertvollste dieser Erde in Händen zu halten,
das ist eine kleine Hand, die zurückführt in die Welt,
die wir längst vergessen haben.“

Das Leben ist bunt, und wenn wir selbst Mütter oder Väter werden oder uns ein Kind wünschen, kommen wir auf eine besondere Weise mit der Eigendynamik des Lebens in Kontakt. Manchmal werden wir schwanger, zu ungeplanten, für uns gerade unpassenden Zeitpunkten oder wir wünschen uns sehnlichst ein Kind und warten sehnsüchtig darauf oder müssen viele Wege gehen, bis es soweit ist. Andere Frauen erleben eine schon belastete Schwangerschaft oder eine Geburt, die ganz anders verlief, wie sie und ihr Partner es sich vorgestellt und gewünscht hatten. Und wenn wir dann unserer Baby oder manchmal auch gleich mehrere in unseren Armen halten dürfen, überrascht uns das Leben auch oft, mit dem was danach alles so kommt.-Und es fällt uns nicht immer sofort leicht, den Sinn oder das Geschenk zu akzeptieren und geraten in eine Krise.

Mit all Ihren Themen dürfen Sie sich an uns wenden und
sind uns willkommen, ganz egal wie es Ihnen gerade geht.

 

Wir unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten bei Bedarf mit anderen Berufsgruppen und Institutionen zusammen. Wenn Sie möchten, stellen wir auch den Kontakt her. Uns ist die wertschätzende Zusammenarbeit mit ÄrztInnen, Kliniken, Beratungsstellen und anderen Institutionen unter Anerkennung der jeweiligen fachlichen Kompetenz sehr wichtig und Sie profitieren von dieser Netzwerkarbeit.

Themen können z.B. sein:

 

  • Fehlgeburten oder Totgeburten
  • Schwere Geburten
  • Depressionen und starke Erschöpfung nach der Geburt des Babys
  • Ambivalente Gefühle gegenüber der Schwangerschaft,
    dem Muttersein oder dem Baby
  • Finanzielle Probleme und /oder Partnerschaftsprobleme
  • Babys, die viel zu früh geboren werden oder (zunächst) besondere Unterstützung brauchen
  • Babys, die Schwierigkeiten haben, sich selbst zu regulieren und die sehr unruhig sind, untröstlich weinen und schlecht schlafen.

Hier finden Sie einige hilfreiche und nützliche Adressen:

 

 

Bitte sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da.