<< zurück

 

Angela Braun-Tesch

Über mich

 

Ich wurde 1964 geboren und erlebte zusammen mit meinen 4 Geschwistern eine bunte Kindheit. Seit Geburt meines ersten Kindes 2001 lebe ich hier im schönen Rheingau. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und Freunden, lese gerne spannende Krimis zum Entspannen und trainiere für einen Halbmarathon.

 

Den Hebammenberuf übe ich mittlerweile seit über 23 Jahren aus. Besonders schön daran finde ich die Vielfältigkeit und das Privileg, auch berufsbedingt mit dem Wunder des Lebens und den existentiellen Lebensthemen zu tun zu haben. In meiner langjährigen Arbeit, durfte ich sehr unterschiedliche und vielfältige Erfahrungsschätze sammeln. Unter anderem habe ich im Kreissaal, der Wochenstation, in der außerklinischen Geburtshilfe und der freiberuflichen Schwangerschafts- und Wochenbettbetreuung gearbeitet. Schon seit ich mich erinnern kann, bin ich immer sehr daran interessiert, Neues dazu zu lernen. So beschäftige ich mich seit 1995 intensiv mit der Akupunktur und unterrichte mittlerweile seit 2001 als Dozentin bei der medizinischen Fortbildungsgesellschaft Pro Medico andere Hebammenkolleginnen. Begeistert bin ich von der traditionellen Chinesischen und Japanischen Medizin, weil diese sehr sinnvoll zum Wohl von Mutter und Kind genutzt werden kann. Im Rahmen einer Hospitationsreise nach Japan durfte ich mich 2016 bereits zum zweiten Mal mit japanischen Hebammenkolleginnen und Ärzten darüber austauschen. Ebenso sehr am Herzen liegt mir meine Arbeit als EEH (Emotionelle Erste Hilfe) – Therapeutin. Das Ziel der EEH ist es mit verschiedenen Handwerkszeugen aus der Krisenintervention und Körpertherapie sehr individuell, ressourcen- und lösungsorientiert, die Regulations- und Bindungsfähigkeit zwischen Babys und deren Eltern zu stärken und zu unterstützen. In der Praxis kann diese Methode z. B. bei Babys die sehr viel weinen und bei Schlaf- oder Stillproblemen helfen.

2003 gründete ich während der Schwangerschaft mit meinem 2. Kind die Hebammenpraxis Eltville. Diese hat sich im Laufe der Jahre zu dem Unternehmen Eltviller KiEZ weiterentwickelt. Ende 2016 habe ich dort meine bisherige Leitungs-und Mitinhaberschaft beendet und die Hebammerei Rheingau eröffnet. Jetzt konzentriere ich mich wieder mehr auf die Betreuung von Müttern / Vätern und Familien mit ihren Babys und auf das, was für diese in der besonderen ersten Zeit wesentlich und stärkend ist. Und ich freue mich ganz besonders darüber, dies in enger persönlicher Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen tun zu dürfen. Unser gemeinsames Ziel ist es, Kinder und Erwachsene mit Herzenswärme, Freude, Achtsamkeit, Respekt und fundiertem Fachwissen auf ihrem persönlichen Weg zu begleiten und zu unterstützen.

 

Mein Motto: „ Mit Humor, Herz und Verstand geht alles leichter von der Hand.“

Ich freue mich sehr auf Sie und Ihr Baby.

 

Ihre Angela Braun-Tesch